Fotoleiste
24.11.2017 | 11:42 Uhr |
Chemieprojekt "Pipette"

Die dritten und vierten Schuljahre haben an einem Chemieprojekt im "Tempel" teilgenommen. Besonders gut hat der Klasse 4a ein Versuch mit Rotkohlsaft gefallen, der als pflanzlicher Bioindikator gilt. Die Schüler haben gelernt, dass Rotkohlsaft säurehaltige Flüssigkeiten rot verfärbt, Flüssigkeiten, die Seifen enthalten, hingegen färbt dieser blau.

 

Erklärung für die Großen:

 

Rotkraut enthält die Farbsäure Cyanidin.

 

Bei einem pH-Wert = 3 ist der Indikator scharlachrot, dann färbt er sich violett. Im pH-Wert-Bereich = 6,8 – 7,4 färbt er sich blau. Beim pH-Wert = 8 wird er grün und beim pH-Wert = 11 nimmt er eine gelbe Farbe


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
Chemieprojekt "Pipette"Chemieprojekt "Pipette"
22.11.2017 | 15:59 Uhr |
Wir besuchen die IKIBU

Im Rahmen der IKIBU haben die Klassen 4a und 4b eine Autorenlesung des ghanaischen Kinderbuchautors Patrick Addai besucht.

Patrick Addai bot eine Lesung der besonderen Art an. Mit großer Ausdruckskraft und sehr lebendig schilderte er seine Heimat mit ihren Bräuchen, Menschen, Tieren und ihrer Musik. Seine Märchen verbreiten Mut, Fröhlichkeit und Zuversicht. Alle Geschichten wurden mit Gesang, Trommelmusik und Tanz begleitet. Die Kinder durften mitmachen und viele Fragen über Afrika stellen.

Uns hat es sehr gut gefallen.


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
Wir besuchen die IKIBUWir besuchen die IKIBU
20.11.2017 | 11:18 Uhr | O. B.
Teilen wie St. Martin

Unsere Kinder möchten weiterhin etwas tun: für Kinder, die es nicht so gut haben! So fand bereits zum 3. Mal unsere Sankt Martin-Aktion statt:

 

Nach dem Sankt Martinszug in der letzten Woche gingen unsere Kinder -wie jedes Jahr- an den Haustüren in der Nachbarschaft singen, um Süßigkeiten zu "verdienen". Auch dieses Jahr versprachen sie, ihre Sammlung zu teilen (wie Sankt Martin seinen Mantel teilte). In den nächsten Tagen gaben sie ihre Spende in der Schule ab. Wir staunten alle nicht schlecht: Zwei große Einkaufstüten wurden bis über den Rand gefüllt!  Heute wurde diese Spende von der Organisation "Immersatt" entgegen genommen. Überreicht wurde diese von allen Klassensprechern unserer Schule.

 

Wir danken allen Kindern und Eltern für die tolle Beteiligung und für die Unterstützung einer guten Sache!


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
Teilen wie St. Martin
19.11.2017 | 17:36 Uhr | BB
Besuch im Komma-Theater

Am Mittwoch, den 15.11.2017 besuchten die Klassen 3a und 3b das Komma-Theater in Rheinhausen. Es wurde das Stück "Es klopft bei Wanja in der Nacht" gespielt. Der Schauspieler begeisterte mit seiner Balaleika die vielen Besucher.

Und so fieberten alle mit, ob der Bär den Fuchs und den Hasen, die auch bei Wanja Zuflucht gesucht hatten, erwischen würde.

Nach der Vorstellung konnten sich die Kinder noch mit dem Schauspieler und seiner Balaleika fotografieren lassen.   


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
Besuch im Komma-TheaterBesuch im Komma-Theater
16.11.2017 | 11:24 Uhr | O.B.
Akkordeonspieler zu Besuch

Heute waren Herr Schneider, Opa Franz und das Maskottchen Alex bei uns in der Schule zu Besuch.

Sie hatten ein großes Akkordeon dabei, auf welchem sie viele schöne Melodien mit uns spielten.

Gemeinsam sangen wir schöne Lieder. Herr Schneider ,Vorsitzender des 1. Akkordeon-Orchesters, erklärte den Kindern, wie ein Akkordeon funktioniert. Jedes Kinder durfte auch einmal ausprobieren und die Tasten anschlagen. Das hat viel Spaß gemacht.

Interessierte Kinder haben die Möglichkeit, bei Herrn Schneider an einem Probeunterricht im "Tempel" teilzunehmen.

 

Am 1. Adventsonntag  (02.12.1217) tritt  Herr Schneider auf dem Friemerssheimer Adventsmarkt auf, wo wir uns alle sein Akkordeonspiel noch einmal anhören können.

 

 


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
Akkordeonspieler zu BesuchAkkordeonspieler zu Besuch
13.11.2017 | 18:02 Uhr | O.B.
St. Martin Auf dem Berg

Sankt Martin kam und alle Kinder mit ihren selbst gebastelten Laternen liefen singend durch die Nachbarschaft. Viele Nachbarn hatten ihre Fenster und Balkone geschmückt, und mit Lichterketten zauberten sie eine schöne Atmosphäre. Die Eltern hatten ordentlich leckere Speisen gespendet, so dass kleine und große Martinssänger sich stärken konnten. Viele Eltern halfen dabei, dass auch dieses Jahr unser Martinsfest ein großer Spaß war. Vielen Dank allen lieben Helfern und selbstverständlich unserer Schulpflegschaft, die gemeinsam mit der Schulleiterin die Organisation übernommen hatte. Dank unseres Fördervereins konnte der Martinszug durchgeführt werden.

Herzlichen Dank auch den Stadtwerken, die zur Feier des Tages "unseren" Wasserturm in grünes Licht tauchten.


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
St. Martin Auf dem BergSt. Martin Auf dem Berg
12.11.2017 | 10:06 Uhr | BB
Besuch im Lembruckmuseum

Am Donnerstag, den 09.11.2017 besuchten die Klassen 3a und 3b das Lehmbruckmuseum in Duisburg. Dabei lernten die Kinder zunächst die Hauptregeln eines Museums kennen, nämlich nichts anzufassen und einen gebührenden Abstand von den Kunstwerken zu halten. Dann wurde von den Museumspädagoginnen im Rahmen einer Führung verschiedene Kunstwerke gezeigt, wie zum Beispiel die Skulptur "Mutter und Kind" oder der "bunte Lebensretter". Die Kinder waren eifrig dabei, die Aussagen der Kunstwerke zu erarbeiten und Vermutungen anzustellen, was das Kunstwerk mit ihnen zu tun hat. Auch die Männchenmaschine mit ihren vielen Geräuschen faszinierte die Kinder. Dannach ging es dann in den Werkraum des Museums, wo die Kinder in sehr kreativer und eigenwilliger Art eigene Skulpturen zum Thema "Mutter und Kind" geschaffen haben. Es war ein erfahrungsreicher Tag, der gezeigt hat, dass ein Museumsbesuch sehr interessant sein kann.      


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
Besuch im LembruckmuseumBesuch im Lembruckmuseum
06.11.2017 | 16:00 Uhr | O.B.
Laternenbasteln

Zurzeit werden in allen Klassen Laternen gebastelt. In vielen Klassen werden die Lehrinnen und Schüler dabei von Eltern unterstützt.

Die Motive der Laternen sind sehr unterschiedlich. Im vierten Schuljahr z.B. basteln die Kinder gruselige Vampirlaternen.


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
LaternenbastelnLaternenbasteln
11.10.2017 | 12:40 Uhr | O.B
Zwei Monster - Wir besuchen das KOM´MA Theater

Heute haben die Klassen 2a, 2b, 4a und 4 b das KOM´MA - Theater besucht.

Darum ging es in dem Stück:


Es war einmal ein blaues Monster, das lebte an der Westseite eines Berges, wo die Sonne untergeht. Und an der Ostseite, wo die Sonne aufgeht, da lebte ein rotes Monster. Manchmal redeten die beiden Monster miteinander durch ein Loch im Berg. Nur gesehen hatten sie sich noch nie. Bis eines Tages ein scheußlicher Streit zwischen den beiden entstand…


Allen Kindern hat das Stück sehr gut gefallen.

 


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
Zwei Monster - Wir besuchen das KOM´MA TheaterZwei Monster - Wir besuchen das KOM´MA Theater
08.10.2017 | 12:00 Uhr | O. B.
Unsere Schulbücherei

Die Schulbücherei der "OGGS Auf dem Berg" wird momentan von engagierten Eltern geführt.

Die Bibliothek enthält beliebte und klassische Kinder- und Jugendliteratur sowie Sachbücher zu verschiedenen Themen wie Natur, Technik, Geschichte und Erdkunde. Sie verfügt über eine große Auswahl an Büchern für Leseanfänger.

 

Die Schulbibliothek ist an jeweils 3 Vormittagen in der Woche geöffnet, an denen die Kinder die Möglichkeit zum Schmökern und zur Ausleihe haben.

 

Die Schulbibliothek wird von den Kindern stark frequentiert, so dass immer viele Bücher ausgeliehen sind.

 

Viele Kinder kommen aber auch nur in den Pausen, um sich ein bestimmtes Buch anzusehen.


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben |
Unsere Schulbücherei