Fotoleiste

Information der Schulleitung zum aktuellen Schuljahr | Elternbrief
Elterninformationen


Zweimal im Jahr gibt es unsere "Berginfo" als Brief an unsere Eltern (in die Hand und ins Netz gestellt). Hier werden die wichtigsten Ereignisse und Informationen zusammengefasst.

[Forsetzung]

24.11.2017 | 11:42 Uhr |
Chemieprojekt "Pipette"

Die dritten und vierten Schuljahre haben an einem Chemieprojekt im "Tempel" teilgenommen. Besonders gut hat der Klasse 4a ein Versuch mit Rotkohlsaft gefallen, der als pflanzlicher Bioindikator gilt. Die Schüler haben gelernt, dass Rotkohlsaft säurehaltige Flüssigkeiten rot verfärbt, Flüssigkeiten, die Seifen enthalten, hingegen färbt dieser blau.

 

Erklärung für die Großen:

 

Rotkraut enthält die Farbsäure Cyanidin.

 

Bei einem pH-Wert = 3 ist der Indikator scharlachrot, dann färbt er sich violett. Im pH-Wert-Bereich = 6,8 – 7,4 färbt er sich blau. Beim pH-Wert = 8 wird er grün und beim pH-Wert = 11 nimmt er eine gelbe Farbe


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben | VIDEO öffnen (Flash) |
Chemieprojekt "Pipette"Chemieprojekt "Pipette"
22.11.2017 | 15:59 Uhr |
Wir besuchen die IKIBU

Im Rahmen der IKIBU haben die Klassen 4a und 4b eine Autorenlesung des ghanaischen Kinderbuchautors Patrick Addai besucht.

Patrick Addai bot eine Lesung der besonderen Art an. Mit großer Ausdruckskraft und sehr lebendig schilderte er seine Heimat mit ihren Bräuchen, Menschen, Tieren und ihrer Musik. Seine Märchen verbreiten Mut, Fröhlichkeit und Zuversicht. Alle Geschichten wurden mit Gesang, Trommelmusik und Tanz begleitet. Die Kinder durften mitmachen und viele Fragen über Afrika stellen.

Uns hat es sehr gut gefallen.


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben | VIDEO öffnen (Flash) |
Wir besuchen die IKIBUWir besuchen die IKIBU
20.11.2017 | 11:18 Uhr | O. B.
Teilen wie St. Martin

Unsere Kinder möchten weiterhin etwas tun: für Kinder, die es nicht so gut haben! So fand bereits zum 3. Mal unsere Sankt Martin-Aktion statt:

 

Nach dem Sankt Martinszug in der letzten Woche gingen unsere Kinder -wie jedes Jahr- an den Haustüren in der Nachbarschaft singen, um Süßigkeiten zu "verdienen". Auch dieses Jahr versprachen sie, ihre Sammlung zu teilen (wie Sankt Martin seinen Mantel teilte). In den nächsten Tagen gaben sie ihre Spende in der Schule ab. Wir staunten alle nicht schlecht: Zwei große Einkaufstüten wurden bis über den Rand gefüllt!  Heute wurde diese Spende von der Organisation "Immersatt" entgegen genommen. Überreicht wurde diese von allen Klassensprechern unserer Schule.

 

Wir danken allen Kindern und Eltern für die tolle Beteiligung und für die Unterstützung einer guten Sache!


| Kommentare öffnen | Kommentar schreiben | VIDEO öffnen (Flash) |
Teilen wie St. Martin